Festspiele Wangen

DER KONTRABASS von PATRICK SÜSKIND

Ein namenloser Orchestermusiker, Beamter auf Lebenszeit, wartet in seinem schallisolierten Zimmer auf den allabendlichen Dienst. Er vertreibt sich die Zeit mit etlichen Flaschen Bier und macht uns glauben, Meister des größten und wichtigsten aller Streichinstrumente zu sein: dem Kontrabass. Doch bald entpuppt sich diese vermeintliche Begeisterung als ausgeprägte Hassliebe zu einem unförmigen und hässlichen Instrument, das im Orchester untergeht und für das es keine Solopartien gibt. Der Antiheld findet Wagner und Mozart weit überschätzt, hält Dirigenten für überflüssig und motzt über das gesamte Orchesterwesen. Nach und nach offenbart sich sein traurig-komisches Inneres: der Frust seiner durch und durch mittelmäßigen Existenz. Das Einzige, was ihn noch träumen lässt, ist die unerfüllte Liebe zur Sopranistin Sarah, die er unerkannt aus dem Orchestergraben heraus anhimmelt.
Patrick Süskind, berühmt geworden mit dem Roman „Das Parfüm“, hat mit „Der Kontrabass“ ein weltweit erfolgreiches Theaterstück für einen spielwütigen Schauspieler komponiert.

Frauen. Leben. Liebe.

Ein musikalisch - literarischer Abend mit ChrisTine Urspruch und Elisabeth Ebner
am 06.08.2017 um 19:30 Uhr in deer Hägeschmiede

Die Montage werden in der Festspielzeit der Literatur an wechselnden Orten in der Stadt gewidmet sein.

Lesungen stehen dabei auf dem Programm, wobei der Künstlerische Leiter noch offenlässt, welcher Art der Ohrenschmaus im Detail sein wird – mit einer Ausnahme: „Es wird einen Abend mit Balladen geben - eine Gattung, die bei jungen Menschen schon fast verloren geht.“ Diese literarischen Schätze will er also wieder heben und ins Licht rücken. Das weitere Zusatzprogramm orientiert sich am Schauspielteam, das er derzeit noch zusammenstellt.


Die Termine und Spielorte für die Literaturmontage:
31.07. - 19:30 Uhr- Stadtbücherei Buchpräsentation "Der gestiefelte Kater"
07.08. - 19:30 Uhr- Innenhof Badstube Gruselgeschichten
14.08. - 21:30 Uhr- Badstube Erotische Geschichten
21.08. - 19:30 Uhr- Weberzunfthaus Balladenabend